Was Sie als Google Apps Administrator über die neuen Google+ Funktionen wissen sollten

Für Google Apps Unternehmenskunden bietet Google+ jetzt eine Reihe von neuen Möglichkeiten. Als Google Apps Administrator erfahren Sie hier, ob sich der Einsatz in Ihrem Unternehmen lohnt und was Sie über die neuen Funktionen wissen sollten.

Grundvorraussetzung für die Nutzung der neuen Funktionen ist ein Google Apps for Business Konto.

Was ist neu bei Google+ für Unternehmen?

Mit den neuen Google+ Funktionen für Unternehmenskunden haben Sie als Google Apps Administrator neue Möglichkeiten, die Sichtbarkeit von Beiträgen und Hangouts zu steuern. Sie können für alle Ihre Mitarbeiter

  • die Sichtbarkeit von neuen Beiträgen auf Mitarbeiter Ihres Unternehmens einschränken
  • festlegen, dass Hangouts auf Personen innerhalb des Unternehmens beschränkt sind
  • Hangouts-On-Air vollständig ausschalten

Das sollten Sie über die neuen Google+ Funktionen wissen

Es gibt jedoch ein paar Einschränkungen, die Sie kennen sollten:

  • Die Sichtbarkeit von Beiträgen kann von den Mitarbeitern für jeden Beitrag individuell geändert werden. Sie können also nicht global das Teilen von Beiträgen verhindern. Diese Funktion ist also kein wirksamer Zugriffsschutz sondern soll demversehentlichen Veröffentlichen von Firmengeheimnissen einen Riegel vorschieben.
  • Auch bei Hangouts kann die Sichtbarkeit durch Ihre Nutzer geändert werden. Auch hier handelt es sich also nicht um einen wirksamen Zugriffsschutz sondern um eine Funktion, die versehentliches Veröffentlichen verhindern soll. Ihre Mitarbeiter können jederzeit externe Anwender zu einem Hangout einladen.
  • Anders ist es bei Hangouts-On-Air: diese können Sie tatsächlich dauerhaft wirksam deaktivieren. Dadurch kann keiner Ihrer Google-Apps-Anwender innerhalb einen Hangout-On-Air abhalten.

Wichtig: Wenn Ihre Anwender die Mobil-Apps nutzen, dann sollten Sie mit dem Einschränken der Beiträge noch eine Weile warten (Punkt 1). Denn momentan unterstützen noch nicht alle Mobil-Apps diese neue Funktion. Google+ wird daher für Ihre Mitarbeiter auf Mobilgeräten deaktiviert.

Wie Sie die neuen Google+ Funktionen aktivieren

  1. Gehen als Administrator in das Google Apps Control Panel (z.B. indem Sie in Gmail im Einstellungs-Menü Diese Domain verwalten wählen)
  2. Im Google Apps Control Panel wählen Sie den Reiter Einstellungen
  3. Wählen Sie links unter Services den Punkt Google+
  4. Aktivieren Sie die neuen Funktionen durch einen Klick auf die Schaltfläche Premium-Funktionen – Vorschau (wenn die Funktion bereits aktiviert ist, dann können Sie sie hier auch wieder deaktivieren)
  5. Warten Sie kurz und aktualisieren Sie dann die Seite in Ihrem Browser. Die neuen Funktionen können Sie jetzt unter Org.-Einstellungen bearbeiten.